Eames Plastic Chair von Vitra

→ Produkt per Email teilen. zurück

 

 

Der Eames Plastic Chair, in den 1940er Jahren von Charles und Ray Eames entworfen, war im Jahre 1950 der erste seriell gefertigte Kunststoffstuhl der Möbelgeschichte. Er gehörte zu den wichtigsten Möbelentwürfen des 20. Jahrhunderts und hat – wie das so ist bei Klassikern – bis heute nichts von seiner Aktualität verloren.

Mit oder ohne Armlehne, mit oder ohne Polster und mit vielen verschiedenen Untergestell-Varianten lässt sich der Eames Plastic Chair wunderbar zu Hause im Esszimmer, in der Küche, im Bad, im Schlafzimmer oder in der Diele, aber auch auf Balkon und Terrasse einsetzen.

Und natürlich ist der Eames Plastic Chair auch ein idealer Stuhl für das Restaurant, die Kantine, den Wartebereich in der Praxis, das Büro oder ….

Mit den 6 neuen, von Hella Jongerius entwickelten, Farben, gibt es 14 verschiedene Schalenfarben.

Und für alle, die einen etwas höheren Tisch haben, gibt es den Eames Plastic Chair jetzt auch mit neuer, um 20 mm angehobener Sitzhöhe.

 

[_post_title], [_post_url]